Betrunkenen Radfahrer gestoppt

Die Polizei musste am Dienstag kurz nach Beginn des Deutschland-Spiels, einen betrunkenen Radfahrer der gerade in der Innenstadt unterwegs war stoppen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Um sicher zu gehen, dass der 26-Jhrige nicht weiterfhrt, wurde sein Fahrrad beschlagnahmt. Der 26-Jhrige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Gelesen in der TLZ.