Bombendrohung

Aufgrund einer Bombendrohung wurde der Straßenbahnverkehr am Freitag für eine halbe Stunde unterbrochen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hat ein anonymer Anrufer erklärt, in einem der Züge eine Bombe versteckt zu haben. Daraufhin wurden 17 Bahnen angehalten und durchsucht.

Gelesen auf news.yahoo.com

4 Gedanken zu „Bombendrohung

  1. Pingback: Der Muckraker

Kommentare sind geschlossen.